Löwe

                      Süd-Westafrikanischer Löwe

Der Süd-Westafrikanische Löwe wird auch gerne als Angola-Löwe oder Katanga-Löwe bezeichnet. Er bewohnt das südwestliche Südafrika, Namibia, Angola bis hin zu den südlichen Provinzen der Demokratischen Republik Kongo. Der Süd-Westafrikanische Löwe ist sehr anpassungsfähig, was seinen Lebensraum betrifft. Er lebt in Savannen sowie auch am Rand von Halbwüsten und in lichten Trockenwäldern. Zu seinen Beutetieren zählen Antilopen, Gazellen,  Zebras und Warzenschweine.

Der Süd-Westafrikanische Löwe lebt im Großrudel, welches bis zu 40 Mitgliedern zählen kann. Derart große Rudel werden immer von mehreren Männchen beschützt, wobei das dominante Männchen der Rudelführer ist. Die Männchen sind damit beschäftigt die Reviergrenzen zu sichern und durch interne unblutige Rangkämpfe den Status zu sichern. Das Revier dieser Löwen liegt fast immer in der Nähe von Wasserstellen mit genügend Beutetieren. Die Ausbreitung der Menschen mit ihrem Nutzvieh vertreibt immer mehr Löwen aus ihrem Lebensraum.

Wüstenlöwen in Namibia
© Lothar Henke/pixelio.de

Zur Süd-Westafrikanischen Löwenpopulation zählen auch die vom Aussterben bedrohten Wüstenlöwen. Sie bewohnen den Rand der Namib- Skelettwüste. Die hier frei lebende Wüstenlöwen-Population wird auf nur noch circa 150 Tiere geschätzt. Der Biologe Dr. Philip Stander beobachtete, das die Wüstenlöwen vornehmlich tagsüber jagen und bei einer Rudelübernahme der Nachwuchs des Vorgängers nicht getötet wird. Ihr Revier durchstreifen die Rudel von den frühen Abendstunden bis zum nächsten Morgen. Wüstenlöwen halten sich in felsigen Gebieten, Dünen und in den Ebenen am Rand der Wüste auf.

Steckbrief Süd-Westafrikanischer Löwe - Panthera leo bleyenberghi

     Art:                                           Löwe

     Unterart:                                  Süd-Westafrikanischer Löwe

     Überordnung:                          Säugetiere                                           Laurasiatheria

     Ordnung:                                 Raubtiere                                             Carnivora

     Überfamilie:                             Katzenartige                                         Feloidea

     Familie:                                    Katzen                                                   Felidae

     Unterfamilie:                            Großkatze                                             Pantherinae

     Gattung:                                   Panthera

     Wissenschaftlicher Name:       Panthera leo bleyenberghi

     Heimat:                                    Süd - Westafrika

     Größe:                                     Weibchen ca. 0.90 m, Männchen ca. 1.10 m, bis zur Schulter

     Kopf-Rumpf-Länge:                 1.65 - 1.90 m, Schwanzlänge ca. 0.80 - 0.95 m

      Gewicht: Weibchen                 110 - 140 kg, Männchen 200 - 260 kg

     Alter:                                        15 Jahre in der Wildnis, bis zu 25 Jahre unter menschlicher Obhut

     Geburtsgewicht:                      1200 - 1500 g

     Fortpflanzungszeit:                  Ganzjährig

     Geschlechtsreife:                     Weibchen mit ca. 2,5 Jahren, Männchen mit ca. 3 Jahren

     Wurfgröße:                               1 - 4 Jungtiere

     Tragzeit:                                   105 - 120 Tage

                                                                                                                    Ostafrikanischer Löwe >>


© 2012 - 2014 by raubkatzenwelt

Besucherzähler

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com