Anatomie Nebelparder

                                Anatomie des Nebelparders

Gewicht & Größe

nnnn

Körper & Muskeln

 

Innere Organe

Augen & Nase & Ohren

nnnn

Gebiss

 

Pfoten & Krallen

Nebelparder haben große Pfoten
©Kirsten Stäber

Der Nebelparder hat kräftige, breite ausgeprägte Pfoten. Er ist – wie alle Katzen - ein Zehengänger. Unter den Vorderpfoten besitzt der Nebelparder fünf Zehen, unter den Hinterpfoten vier Zehen. Die Vorder- und Hinterpfoten sind mit spitzen und langen Krallen verstehen, welche der Nebelparder völlig einziehen kann. Die Krallen eines Nebelparders sind besonders stabil, damit die Raubkatze beim Balancieren auf und unter den Ästen Halt findet. Ebenso dienen die langen spitzen Krallen zum Festhalten der Beute. Da der Nebelparder ein Baumbewohner ist, verfügen bereits Neugeborene über lange und spitze Krallen.

Fell & Pflege

                                                                                                                     Lebensraum des Nebelparders >>


© 2012 by raubkatzenwelt

Besucherzähler

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com