Löwentapsen

                      Süd-Ostafrikanischer Löwe

Transvaal-Löwe im Serengetipark Hodenhagen

Der Süd-Ostafrikanische Löwe - Transvaal-Löwe - hat ein Gewicht von 200 bis 260 kg. Weibchen sind etwas leichter, mit einem Gewicht von 110 bis 140 kg. Die Schulterhöhe eines Süd-Ostafrikanischen Löwenmännchen beträgt circa 1.10 m. Weibchen bringen es auf eine Schulterhöhe von 0.90 m.  Der Süd-Ostafrikanische Löwe hat eine Populationsgröße von ungefähr 12.000 Tieren. Sein Habitat liegt im Nordosten des Staates Südafrika, in einem 19.600 km² großen Schutzgebiet, dem Krüger Nationalpark, an der Grenze zu Mosambik gelegen. Das Gebiet des heutigen Krüger Nationalpark gliederte sich bis Mitte der 1990er Jahre in die ehemalige Provinz Transvaal ein.


 

Transvaal-Löwen leben nur im Krüger Nationalpark

Der Transvaal-Löwe lebt im Rudel mit mehreren Weibchen und dem Nachwuchs. Er durchstreift ein Reviere von durchschnittlich 200  km² und ist meistens damit beschäftigt die Reviergrenze zu sichern, während sich seine Weibchen mit dem Nachwuchs im Kernbereich des Territoriums aufhalten. Zu den Beutetieren des Transvaal-Löwen zählen Antilopen, Gnus, Zebras, Gazellen, Impalas, Büffel, Warzenschweine und auch mal kleine Nagetiere.

Der Transvaal-Löwe ist bedroht, obwohl er keine natürlichen Feinde hat. Der Mensch begann mit der Ausrottung des Transvaal-Löwen-Bestandes durch permanente Bejagung und Besiedlung seines Lebensraumes.

Transvaal-Löwenrudel in Hodenhagen

Heute machen Viruserkrankungen der Löwenpopulation zu schaffen und sorgen für eine weitere Dezimierung dieser Raubkatzenart. Mitte der 1990er Jahre wurde erstmals Tuberkulose in einem Löwenrudel festgestellt. Die Löwen hatten sich - nach eingehender Forschung der Biologen - durch Büffel und dem Nutzvieh der Bauern infiziert. Zudem sind mehr als die Hälfte der im Krüger Nationalpark lebenden Löwen mit dem FIV-Virus infiziert. Das aus der Familie der Retroviren stammende Felinen Immundefizienz-Virus - auch als Katzen-Aids bezeichnet - zerstört das Immunsystem.

Steckbrief Transvaal-Löwe - Panthera leo krugeri

      Art:                                             Löwe

      Unterart:                                    Transvaal-Löwe

      Überordnung:                            Säugetiere                                       Laurasiatheria

      Ordnung:                                   Raubtiere                                         Carnivora

      Überfamilie:                               Katzenartige                                     Feloidea

      Familie:                                      Katzen                                               Felidae

      Unterfamilie:                              Großkatze                                         Pantherinae

      Gattung:                                     Panthera

      Wissenschaftlicher Name:         Panthera leo krugeri

      Heimat:                                      Südafrika, Krüger Nationalpark

      Größe:                                        Weibchen ca. 0.90 m, Männchen ca. 1.10 m, bis zur Schulter

      Kopf-Rumpf-Länge:                   1.65 - 1.90 m, Schwanzlänge ca. 0.80 - 0.95 m

      Gewicht:                                     Weibchen  110 - 140 kg, Männchen 200 - 260 kg

      Alter:                                          15 Jahre in der Wildnis, bis zu 25 Jahre in Gefangenschaft

      Geburtsgewicht:                        1200 - 1500 g

      Fortpflanzungszeit:                    Ganzjährig

      Geschlechtsreife:                       Weibchen mit ca. 2,5 Jahren, Männchen mit ca. 3 Jahren

      Wurfgröße:                                1 - 4 Jungtiere

      Tragzeit:                                    105  - 120 Tage

                                                                                                                                   Weißer Löwe >>


© 2012 - 2014 by raubkatzenwelt

Besucherzähler

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com